Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

22. Juli 2022: Aktionskonferenz gegen CETA

Juli 22 @ 16:00 - 18:30

Seit acht Jahren setzen wir uns gegen TTIP und CETA ein. Gemeinsam haben wir zu Hunderttausenden auf der Straße für einen gerechten Welthandel gekämpft. Zusammen waren wir die größte Europäische Bürgerinitiative und die größte deutsche Bundesverfassungsbeschwerde in der Geschichte der Bundesrepublik.

Von Beginn an waren wir ein breites und buntes Netzwerk aus Kulturverbänden, Gewerkschaften, Klima- und Umweltschutzorganisationen, bäuerlichen Vereinigungen, globalisierungskritischen Initiativen, Verbraucherschutz und Kirchen.

Wir haben unheimlich viel erreicht und doch sind wir noch lange nicht am Ziel. Täglich eskalieren die weltweiten ökologischen und sozialen Krisen. Nicht zuletzt wegen einer rücksichtslosen Außenwirtschafts- und Investitionspolitik. Doch statt einen Aufbruch zu wagen begeht die Bundesregierung gerade einen großen Fehler: Im Eilverfahren soll CETA durch den Bundestag gepeitscht werden. Gerade in diesen Zeiten eine Paralleljustiz mit Sonderklagerechten für ausländische Investoren etablieren zu wollen ist brandgefährlich und zutiefst unverantwortlich! Solche Schiedsgerichte behindern die gerade jetzt so wichtige Handlungsfreiheit unserer Parlamente und Regierungen.

Das können wir so nicht stehen lassen! Gemeinsam müssen wir jetzt alle zusammen nochmal aufstehen.

Ganz herzlich laden wir Euch daher am 22.07. um 16:00 Uhr zur großen Strategie- und Aktionskonferenz ein!
Leitet diese Einladung an möglichst viele Freund:innen und Initiativen weiter. 

Die Einwahldaten:
https://us02web.zoom.us/j/7954295667
Meeting-ID: 795 429 5667

Details

Datum:
Juli 22
Zeit:
16:00 - 18:30

Veranstalter

Netzwerk Gerechter Welthandel