Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Juli 2020

Fr., 24. Juli 2020: Infostand auf dem Stephansplatz/KN

24. Juli 2020 @ 10:00 - 12:30
Wochenmarkt Stephansplatz, St.-Stephansplatz 2
Konstanz, 78462
+ Google Karte

Nach dem Lockdown sind wir wieder da. Und informieren über die neuesten Entwicklungen in Sachen EU-Handelspolitik. Kommen Sie vorbei!

Mehr erfahren »

August 2020

Sa., 1. August 2020: Infostand auf der Marktstätte/KN

1. August 2020 @ 12:00 - 15:00
Marktstätte, Marktstätte
Konstanz, 78462
+ Google Karte

Was haben die EU-Handelsabkommen mit dem Klima zu tun? Wie torpedieren sie alle Anstrengungen, die Klimaerhitzung zu stoppen? Wir informieren darüber an unserem Infostand beim Kaiserbrunnen. Kommt vorbei!

Mehr erfahren »

Sa., 8. August 2020: Infostand auf der Markstätte/KN

8. August 2020 @ 10:30 - 13:30
Marktstätte, Marktstätte
Konstanz, 78462
+ Google Karte

Was haben die EU-Handelsabkommen mit dem Klima zu tun? Wie torpedieren sie alle Anstrengungen, die Klimaerhitzung zu stoppen? Wir informieren darüber an unserem Infostand bei der Baumscheibe. Kommt vorbei!

Mehr erfahren »

September 2020

Sa., 12. September 2020: Infostand auf der Marktstätte/KN

12. September 2020 @ 12:00 - 15:00
Marktstätte, Marktstätte
Konstanz, 78462
+ Google Karte

Demnächst wird das EU-Kanada-Handelsabkommen CETA ratifiziert – oder auch nicht. Was steckt hinter dem Abkommen? Wer profitiert, wer oder was leidet darunter? Und überhaupt: Was haben die EU-Handelsabkommen mit dem Klima zu tun? Wie torpedieren sie alle Anstrengungen, die Klimaerhitzung zu stoppen? Wir informieren darüber an unserem Infostand beim Kaiserbrunnen. Kommt vorbei!

Mehr erfahren »

Sa., 19. September 2020: CETA-Aktionstag auf dem Münsterplatz

19. September 2020 @ 11:00 - 15:00
Münsterplatz Konstanz, Münsterplatz
Konstanz, 78462 Deutschland
+ Google Karte

Teersandöl-Abbau in Atlanta, Kanada. Photo by Jiri Rezac / GREENPEACE Die geplanten Handelsabkommen der EU mit Kanada (CETA) und den südafrikanischen Mercosur-Staaten ruinieren dauerhaft das Klima, führen zur Vertreibung der indigenen Bevölkerung, erlauben den Import von gentechnisch manipulierten Pflanzen, steigern die Einfuhr von Billigfleisch &  und sorgen – im Falle von CETA – dafür, dass Sonderrechte für internationale Konzerne die Demokratie ausheben. Um darauf aufmerksam zu machen, veranstaltet das Konstanzer Bündnis für gerechten Welthandel mit anderen Gruppen und Initiativen einen…

Mehr erfahren »

Fr., 25. September 2020: Globaler Klimastreik in Konstanz

25. September 2020 @ 11:30 - 13:30
Herosépark, Herosé-Park
Konstanz, Baden-Württemberg 78467 Deutschland
+ Google Karte

Wir vom Konstanzer Bündnis für gerechten Welthandel sind natürlich mit dabei!

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Mi., 14. Oktober 2020: Bündnissitzung in Konstanz

14. Oktober 2020 @ 19:00 - 21:00
Libero-Umzüge, Dammgasse 8
Konstanz, Baden-Württemberg 78462 Deutschland
+ Google Karte

Zur nächsten Sitzung unseres Konstanzer Bündnisses für gerechten Welthandel treffen wir uns am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr im Büro von Libero-Umzüge in der Dammgasse 8, Konstanz (Klingel: "Libero-Umzüge"). Der Raum ist auch unter den gegebenen Corona-Abstandsregeln groß genug für weitere MitstreiterInnen – alle Interessierten sind willkommen!

Mehr erfahren »

Sa., 24. Oktober 2020: Infostand auf dem Wochenmarkt Petershausen

24. Oktober 2020 @ 9:30 - 12:30
Wochenmarkt Petershausen, Sankt Gebhard Platz
Konstanz, Deutschland
+ Google Karte

Nach der OB-Wahl dürfen auch wir wieder einen Stand auf dem Wochenmarkt aufbauen. Mit vielen Infos über die gefährlichen Folgen der EU-Handelspolitik und die aktuellen Entwicklungen.

Mehr erfahren »

November 2020

Fr., 20. November 2020: Infostand auf dem Wochenmarkt Stephansplatz

20. November 2020 @ 9:30 - 12:30
Wochenmarkt Stephansplatz, St.-Stephansplatz 2
Konstanz, 78462
+ Google Karte

Wir sind wieder auf dem Wochenmarkt auf dem Stephansplatz! Kommen Sie vorbei! Wußten Sie, dass der Klimawandel nicht zu stoppen ist, sollte das EU-Handelsabkommen mit den südamerikanischen Mercosur-Staaten Realität werden? Heute schon brennen die Amazonas-Wälder wie nie zuvor. Und das wird schlimmer, wenn etwa Brasilien noch mehr Billigfleisch für den Export in die EU produziert und durch Dschungelrodung neue Weideflächen schafft … Wir informieren gerne!

Mehr erfahren »

Januar 2021

Mi., 20. Januar 2021, Webinar: Welthandel und Klimawandel

Januar 20 @ 12:00 - 13:00

Die Organisation PowerShift organisiert einen vierteiligen Crashkurs zu Klimawandel und Handelspolitik. Der erste Teil findet heute statt. Zur Einführung: Wenn es um die Dekarbonisierung unseres Wirtschaftssystems geht, bleibt die Handelspolitik meist außen vor. Dabei sind fast 30% der weltweiten CO2-Emission in international gehandelten Gütern enthalten und Handelsregeln entscheiden maßgeblich darüber mit, welche Maßnahmen Regierungen zur Bekämpfung des Klimawandels treffen können. In dieser vierteiligen Serie wollen wir uns anschauen, wie Klimawandel und internationaler Handel zusammenhängen und wie Freihandelsverträge sich auf Klimaschutzbemühungen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren